WETZLAR
RITTAL ARENA
25. + 26. FEBRUAR 2019
09:30 - 17:00 UHR

Rückblick 2018

Erfolg für die fünfte Auflage der innovativen W3+ Fair/Convention 2018: Erneut fanden sich über 3000 Besucher am 21. und 22. Februar in Wetzlar bei der Netzwerkmesse für Optik, Elektronik und Mechanik ein. Aussteller und Partner sind zufrieden – auch wegen der zahlreichen ausländischen Gäste. Einmal mehr hat die Region Mittelhessen ihre wirtschaftliche Stärke im Bereich der Präzisionstechnologien unter Beweis gestellt.

Rekruitinggespräche, Laserprojekte und internationale Delegationen

Über 300 Fachschüler und Studenten besuchten in diesem Jahr die Messe. Für die Nachwuchskräfte bot die Veranstaltung mit Vorträgen, Führungen und Kontakten zum Anfassen einen hilfreichen Einblick in persönliche Karrierechancen. Unternehmen nahmen die Anwesenheit der Talente gezielt für Rekruitingaktivitäten wahr – die Anwerbung neuer Mitarbeiter bleibt ein zentrales Thema.

Erneut einen starken Zulauf verzeichnete das Laserprojekt ELI Beamlines, das vom gleichnamigen internationalen Partner vorgestellt wurde. Der „stärkster Laser der Welt“ sucht nach wie vor Mitstreiter, die das ambitionierte Projekt mitentwickeln. Neben den Mitgliedern von Wetzlar Network sind auch andere Unternehmen aufgerufen, sich an den Ausschreibungen zu beteiligen.  

Internationale Delegationen aus, Indien, China und den USA waren vom Regionalmanagement Mittelhessen zum Business Matching geladen. Nach einem Messerundgang bot sich die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit hessischen Unternehmen – unterstützt von Hessen Trade & Invest (HTAI).

Branchenübergreifendes Networking

Das Get-together auf Einladung des niederländischen Zulieferer-Netzwerks Brainport Industries schaffte am Nachmittag des ersten Veranstaltungstags auch für die Aussteller die Möglichkeit, untereinander ins Gespräch zu kommen. Ein guter Vorgeschmack: Im Anschluss lud der Veranstalter gemeinsam mit Starkoch Heiko Antoniewicz zum Ausstellerabend W3+ and Friends und zur Verköstigung der Extraklasse. Prof. Paul Grimm von der Hochschule Fulda war einer der Gastredner des Abends und begeisterte seine Zuhörer mit Hololense-Brillen.

Wetzlar Network und – neu – das Photonik-Konsortium EPIC unterstützen die W3+ Fair/Convention 2018 als Goldpartner.

Expert Insights und Know-how-transfer

Akzente wurden auch im Vortrags- und Seminarprogramm gesetzt. Über 50 Fachreferenten sorgten für aktuelles Know-how zu den Themen Photonik, Automotive, Lasertechnologie, Innovationsmanagement, Design- und Produktentwicklung, DIN-Normen, Industrie 4.0. sowie internationales Business.

Dazu machten renommierte Sprecher wie Andreas Kaufmann (Leica Camera), Scott Stegert (Continental), Michael Schulz (Class 5 Photonics), Fabian Etzold (Dioptic), Georg Korn (ELI Beamlines) sowie Innovationsmanager Heino Hilbig deutlich, welche Technologien künftig benötigt werden und wie die dazu notwendige Innovationskultur geschaffen werden kann.

Erfolgsbilanz 2018

Erfolgsbilanz W3 Fair+Convention 2018

HALLENPLAN 2018

Hallenplan W3 Fair+Convention 2018

Programm 2018

Das Rahmenprogramm W3 Fair+Convention 2018

Gold-Partner